Wohnprojekt Stresemann II

Das Wohnprojekt Stresemann II ist ein stationäres Jugendhilfeangebot zur Verselbständigung junger Menschen ab dem 16. Lebensjahr nach den §§ 34, 35 und 41 KJHG

Plätze: 8 Plätze

Betreuungsschlüssel: 1:2,28

Zielgruppe: 

Das Wohnprojekt wurde 2008 eröffnet und ist zur Unterbringung junger Menschen ab dem 16. Lebensjahr geeignet, die sich konkret auf ein selbständiges Leben in einer eigenen Wohnung vorbereiten wollen. Zudem bietet das pädagogische Handlungskonzept Raum für junge Menschen, die sich in engeren Betreuungssettings nicht integrieren, bzw. einlassen können. 

Setting:

Die jungen Menschen leben jeweils in einer vierer Wohngemeinschaft in der 4. oder 5. Etage des Miethauses in dem sich auch die Jugendwohngruppe (Stresemann I) befindet. Jeder junge Mensch bewohnt ein Einzelzimmer und sie teilen sich jeweils Küche und Bäder. Die Grundlage des Zusammenlebens bildet dabei die Selbstversorgung.

Ein Pädagogen Team bietet den jungen Menschen in den lebenspraktischen, persönlichen, schulisch / beruflichen Bereichen bedarfsorientierte Hilfen und Unterstützungen an.  Dabei wird mit ihnen gemeinsam ein individuell ausgerichteter Betreuungsrahmen ausgearbeitet, um Hilfen annehmen und für sich nutzen zu können.   Durch die individuell ausgerichteten Zielsetzungen der jungen Menschen, sollen diese in ihrer besonderen schwierigen Situation einen konstruktiven Weg in ihr eignes, selbständiges Leben realisieren. 

Das Pädagogen – Team steht den jungen Menschen in der Woche (Montag bis Freitag) im Haus in der Zeit von 7.30 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung. In den Ferien werden die Zeiten entsprechend angepasst. Das Büro der Pädagogen / innen und die zentrale Anlaufstelle für die jungen Menschen befindet sich in der zweiten Etage des Hauses. 

Am Wochenende und in der Nacht sind die Pädagogen / innen nicht im Projekt anwesend, aber im Notfall telefonisch über eine Notfallnummer erreichbar. Darüber hinaus steht in Notfällen die im Haus anwesende Fachkraft in der Nachtbereitschaft der Jugendwohngruppe den jungen Menschen zur Verfügung.