Wohnprojekt Heinrich

Wohngruppe für männliche Kinder und Jugendliche nach § 34 KJHG in Krefeld-Uerdingen

Plätze: 5 Plätze

Betreuungsschlüssel: 1: 1,25

Aufnahmealter: Ab dem 7. Lebensjahr (Schulbeginn)

Zielgruppe: 

Das Wohnprojekt besteht seit 2007 und ist für die Unterbringung von maximal 5 männlichen jungen Menschen ausgerichtet, die aufgrund ihrer aktuellen Lebenssituation einen überschaubaren Rahmen mit klaren Strukturen und Abläufen benötigen. Mit diesem Projekt werden insbesondere junge Menschen angesprochen, die im Umgang mit Regelsystemen Probleme haben und sich in Regelangebote nicht integrieren lassen / können, oder aber ein hohes Maß an Zuwendung, Geborgenheit und Aufmerksamkeit benötigen. Das Wohnprojekt eignet sich besonders zur Beheimatung junger Menschen.

Setting:

Die jungen Menschen leben in einem Einfamilienhaus mit Garten in einer Wohnsiedlung in Krefeld-Üerdingen. Im Ober- und Untergeschoß liegen die Schlafräume, wobei jeder junge Mensch ein Einzelzimmer bewohnt. Im Erdgeschoß befindet sich der zentrale Wohn- und Essbereich mit Küche und Zugang zum Garten. In der Garage des Hauses befindet sich ein Fitnessraum.

Ein Pädagogen – Team betreut und begleitet die jungen Menschen in ihren alltäglichen Abläufen, die von klaren Strukturen und Tagesabläufen gekennzeichnet sind. Die Pädagogen/innen haben sich auf die spezifische Arbeit mit männlichen Kindern und Jugendlichen ausgerichtet. In den Handlungskonzepten und -weisen der Pädagogen/innen findet der individuelle Hilfebedarf des Einzelnen eine hohe Berücksichtigung und richtet sich danach aus.     

(Flyer)